Bitte Javascript aktivieren!

film.atfilm.at
film.at auf Facebookfilm.at
auf Facebook
film.at für iPhone und iPadfilm.at
für iPhone & iPad
film.at für Androidfilm.at
für Android
Meine FilmlisteMeine
Filmliste

Nachtblende

L'important c'est d'aimer
Land: BRD/F/I | Jahr: 1974
Genre: Drama
Laufzeit: 109 min.
Regie: Andrzej Zulawski
Darsteller: Romy Schneider, Klaus Kinski, Fabio Testi, Jacques Dutronc
Rating: 7.3 / 10

 Filminfo  User Comments (1) 
Autor: Christopher Frank, Andrzej Zulawski
Eine heruntergekommene Schauspielerin hält sich durch Auftritte in Pornofilmen über Wasser.
Die Schauspielerin Nadine Chevalier (Romy Schneidet hat es nicht leicht. Um sich finanziell über Wasser zu halten, muss sie in erniedrigenden Pornos mitspielen. Hilfe verspricht der Fotograf Servais Mont (Fabio Testi):
Fasziniert von Nadine bietet er ihr eine Rolle in einem selbst finanzierten Theaterstück an, um ihr eine Chance zu geben. Als das Stück floppt, erfährt Nadine die Hintergründe ihres Engagements...

»Schauspieler müssen sanft behandelt werden, sie sind so leicht, so zerbrechlich«, sagt Romy Schneider in ihrem Film NACHTBLENDE, für den sie im April 1976 einen »César« erhält. (Filmarchiv Austria)

film.at-ID: 395090

Tipp 

Große Jungs - Forever Young - KRITIK

Große Jungs - Forever Young - KRITIK

In dieser französischen Komödie können Max Boubil und Alan Chabat ihre verpasste wilde Jugend nachholen.

Film/Kino Suche

Wöchentlicher Newsletter