11/Programm 9: Für die Ewigkeit

 
Dokumentation 75 min.
film.at poster

Into Eternity
DK 2010, Michael Madsen, 75 min, Dänisch mit deutschen Untertiteln
Mit unglaublichem Aufwand treibt das Projekt "Onkalo" gewaltige Kavernen, Straßen und riesigeHallen ins Unterirdische. "Onkalo" bedeutet Versteck und ist auch der Name des weltweit ersten Endlagers für radioaktiven Müll, das in Finnland, 500 m tief in den Fels getrieben wird: In hundert Jahren soll der riesige Komplex fertig sein, um den atomaren Müll für hunderttausend Jahre zu lagern. Onkalo soll und wird ein Ort sein, der für immer verschlossen bleiben muss. Niemand soll ihn jemals betreten. Wer aber kann dafür schon garantieren? In Form einer packenden Science-Fiction Dokumentation nimmt sich Regisseur Michael Madsen des brisanten Themas an. Vor dem Hintergrund eines monströsen Baus, eines Balletts aus Baggern und Tunnelbohrmaschinen setzt sich "Into Eternity" mit Fragen auseinander, die nicht nur Ingenieure, Geologen und Anthropologen etwas angehen und die noch lange nicht beantwortet sind.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken