19. wiener video&filmtage - Festivalblock 1

 A 2015
Kurzfilm 
film.at poster

Der erste Kurzfilmblock der 19. wiener video&filmtage 2015.

Ausstieg rechts

6 min - Spielfilm

Rupert Höller, Bernhard Wenger (22 Jahre)

Wegsehen oder eingreifen? Als ein dunkelhäutiger Mann in einem voll besetzten Bus angegriffen wird, gibt es nur einen Fahrgast, der die Situation nicht wie alle anderen ignoriert.

Passez une bonne nuit

2:30 min - Experimentalfilm

Alexander Worsch (19 Jahre)

Ein junger Mann verliebt sich in eine junge Frau. Die Frau existiert nicht. Einzig im Kopf des Mannes nimmt sie Form an. Es ist eine unerreichbare Liebe. Es ist ein Brief.

12 Points

13 min - Spielfilm

René Kmet, Marie-Luise Bohrer
(20-21 Jahre)

Jonas' Vater ist begeistert von Conchita Wursts Sieg beim Song Contest 2014. Dadurch ermutigt, trifft Jonas eine Entscheidung: Er outet sich und stellt seinen Eltern seinen Freund vor.

Etwas, das du nie aussprechen wirst

4:20 min - Experimentalfilm

Simone Hart, Michelly Matias
(21-22 Jahre)

Was geschieht, wenn du deine inneren Ängste, Wünsche und Hoffnungen in Bilder verwandelst? Die Angst, jemanden zu verlieren, der im Text nur ein Geist ist, wird zu einem Körper, der dich berührt.

Nichts

22 min - Spielfilm

Marie Luise Lehner, Philipp Bevanda (18-20 Jahre)

Ein Paar in einer Wohnung. Tage verstreichen. Zwischen den Häusern liegt Schnee. Ein lyrischer Kurzfilm über die Grenzen zwischenmenschlicher Kommunikation.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken