A Syrian Love Story

GB, 2015

Dokumentation

Regisseur Sean McAllister begleitet die Familie fünf Jahre lang auf dieser geografischen und emotionalen Reise und dokumentiert deren intimste Momente und größte Krisen.

Min.76

Amer und Raghda lernen sich durch ein Loch in einer Gefängniswand kennen, als sie beide in Syrien als Regimekritiker_innen inhaftiert sind. Sie verlieben sich und als sie freikommen, gründen sie eine Familie. Die Aufstände gegen das Assad-Regime zwingen die Familie zur Flucht, zuerst ins Flüchtlingslager in Yarmuk, danach in den Libanon, dann nach Frankreich. Die Strapazen der Flucht drohen ihr Familienglück zu zerstören: Amer wünscht sich ein Leben in Frieden, während sich Raghda schuldig fühlt und eigentlich weiter für die politische Freiheit in Syrien kämpfen möchte.

IMDb: 7.4

  • Regie:Sean McAllister

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.