A World Without / Humpback Whales

CAN, GB, 2019

FilmDokumentation

Zwei Dokus im Rahmen des INFF (International Nature Festival).

Min.74

A WORLD WITHOUT
Alles begann als Regisseur Xin Liu in den Rocky Mountains ein Geweih fand. „Dieser Moment führte mich in einen Berg voller Träume.“ Durch die Kamera versuchte er die wahre Natur der Natur einzufangen. Plötzlich – für einen Moment – verschwand die Szenerie, verschwanden Kamera und Regisseur. Alles war wie im All. Der experimentelle Film zeigt durch die neutrale Beobachtung von Leben, Tod, Wanderung und Fortpflanzung verschiedener Wildtiere in den Rocky Mountains, was die Zivilisation den Menschen auferlegt.

HUMPBACK WHALES – A DETECTIVE STORY
Am 12. September 2015 landete ein 30 Tonnen schwerer Wal auf Tom Mustill und seiner Freundin Charlotte Kinloch als sie in einem Kajak in Monterey Bay/Kalifornien im Meer paddelten. Unglaublicher weise überlebten beide das Ereignis. Dokumentarfachmann Tom fragte sich nach seiner Nahtoderfahrung, ob der Wal bewusst versucht hatte ihn zu verletzen. Was Tom bei seiner Rückkehr nach Kalifornien 2018 herausfand, warf weitere Fragen auf: zum Geschehnis selbst und unserer Beziehung zu Walen und ihrer Zukunft an unserer Seite.

Powered by JustWatch
  • Verleih:Verein Nature Festival

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.