A Crazy Family

 J 1984

Gyakufunsha kazoku

Komödie 106 min.
7.20
film.at poster

Mit Cartoon-Effekten und Manga-Wahnsinnstaten schraubt Ishii den Energiehaushalt seiner Satire hoch.

Vater Katsukuni hat ein Eigenheim für seine idealsymmetrische Mittelstandsfamilie erworben. Doch mit der Ankunft des Großvaters entgleist das erhoffte Idyll in Chaos: Um Raum zu schaffen, bohrt Katsukuni ein Loch in den Esszimmerboden, wo er alsbald auf Termiten stößt. Die sind für den Zerfall des Haushalts aber eigentlich gar nicht nötig: Die aufgestauten Aggressionen der Familie entladen sich in einem Krieg aller gegen alle. Ishiis wilder Rundumschlag ist die barocke Eskalation eines Familiendramas: Aus Kostengründen praktisch nur auf einem Set entstanden, kompensiert "Gyakufunsha kazoku" ("Die Familie mit dem umgekehrten Düsenantrieb") die räumliche Beschränkung durch die Anhäufung von unerhörten Zwischenfällen und Popkultur-Müll - mit Cartoon-Effekten und Manga-Wahnsinnstaten schraubt Ishii den Energiehaushalt seiner Satire so hoch, dass sie zwangsläufig in einer katastrophischen Entladung enden muss.

Länge: 106 Min.

Details

Kobayashi Katsuya, Baishô Mitsuko, Arizono Yoshiki, Kudô Yûki
Ishii Sôgô

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken