A State of Mind as much as a Location. Max Ophüls und das Wien der Jahrhundertwende

 
film.at poster

Vortrag von Alexandra Seibel

Im Verlauf seiner Karriere griff Max Ophüls immer wieder auf seine persönliche Rekonstruktion von "Wien" zurück und machte die Stadt wiederholt zum Vehikel seiner Erzählungen. Eine ­Spurensuche mit Filmbeispielen.

Alexandra Seibel hat Germanistik in Wien und Filmwissenschaft an der New York University studiert. Zahlreiche Publikationen u. a. zu Pasolini, Kino & Jugendkultur und "Wien"-Bildern bei Stroheim, Pabst, Lubitsch und Ophüls (in Vorbereitung).

Freier Eintritt oder 1€ Solidarbeitrag für Aktion ­Kulturpass

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken