An Appeal to the Jews of the World

Sowietunion, 1941

KurzfilmDokumentation

Wochenschau-Material über jüdische Künstler der UdSSR, die zum Kampf gegen den Faschismus aufrufen.

Min.6

Wochenschau-Aufzeichnung der Versammlung einiger der prominentesten jüdischen Künstler der Sowjetunion, in der die Juden der ganzen Welt dazu aufgerufen werden, der "braunen Pest" den Krieg anzusagen. Der öffentliche Auftritt und das Bekenntnis zu einer jüdischen Identität - vormals für die mittlerweile opportunistische Sowjetregierung immer ein strenges Tabu - hatte ein Jahr später die Gründung des "Jüdischen antifaschistischen Komitees der UdSSR" zur Folge, dessen Einfluss aber nur von kurzer Dauer war. Sowohl Markisch als auch Michoels wurden Opfer der antisemitischen "Säuberungen" unter Stalin nach dem Krieg, und Eisenstein starb 1948 an einer Herzattacke. (JFW'96)

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.