Animationsfilm 04: Käpt'n Musik

Das Programm »Käpt'n Musik« versammelt Filmbeispiele deren Tonspur unterschiedlicher nicht sein könnte.

Min.74

PHILIPS »LICHTSPIELE« (Hans Albala), 1963, 35 mm, 0'20 min, Ton

PHILIPS »PRODUKTE« (Hans Albala), 1963, 35 mm, 0'30 min, Ton

HUMANIC VARESE (Hans Albala), 1959, 35 mm, 1'40 min, Ton


BUNT (Thomas Renoldner), 1991, 16 mm, 5 min, Farbe, Ton

PIQUE-NIQUE (Martin Anibas), 2002, 35 mm, 5 min, Ton

SONATA PER GUITARRA ELECTRICA (Muki Pakesch), 1988, Beta-SP, 6 min, Ton

DAS SEIN UND DAS NICHTS (Bady Minck), 2008, 35 mm, 10 min, Farbe, Ton

KÄPT'N KNÖDL IM DRECK (Georg Dienz, Pepi Öttl, Thomas Renoldner, Nana Swiczinsky), 1993, 35 mm, 2'40 min, Ton

DON'T TOUCH ME WHEN I START TO FEEL SAFE (Brigitta Bödenauer), 2003, Beta-SP, 5 min, Ton

BLED (Siegfried A. Fruhauf), 2007, Beta-SP, 3 min, Ton

HOLD US DOWN (Susi Jirkuff), 2005, Beta-SP, 5'20 min, Ton

THE FUTURE OF HUMAN CONTAINMENT (Michaela Schwentner), 2001, Beta-SP, 5 min, Ton

ZÓCALO (Thomas Steiner), 1997, 16 mm, 6 min, Ton

I'M A STAR (Stefan Stratib| 2002, 35 mm, 6 min, Farbe, Ton

CARMEN (Bruno Wozak), 1937, 35 mm, 10 min, Ton

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.