Aoi sakana (Blue Fish)

 J 1998
Romanze 60 min.
5.30
film.at poster

Die 18jährige Ryoko verdingt sich in einem Schönheitssalon als Teil- zeitkraft. Ihre eintönige Arbeit trägt dazu bei, daß sie sich über ihr unerfülltes Leben Sorgen macht. Eines Tages zieht der 24jährige Kazuya Ishino in ein Zimmer gegenüber dem Schönheits-salon ein. Er geht nicht viel weg und bleibt meist für sich, freundet sich jedoch mit Ryoko an, der sein Lebenswandel etwas rätselhaft erscheint. Eigentlich ist Kazuya ein Drogenschmuggler, der für die Shanghai-Mafia arbeitet. Er war damit beauftragt, in den örtlichen, von der taiwanesischen Mafia kontrollierten Drogenmarkt einzudringen und wird nun von deren Mitgliedern gesucht. Eines Abends, als Ryoko Kazuya besucht, finden die Killer Kazuyas Aufenthaltsort heraus. Das ist der äußere Spannungs- - bogen einer Geschichte, in deren Mittelpunkt das junge Mädchen und der Alltag in der Kleinstadt stehen, die Nakagawa in einer ruhigen, poetischen Bilderfolge beschreibt.Text: Viennale 98

Details

Mari Ôuchi, Keigo Heshiki
Yosuke Nakagawa
Yosuke Nakagawa

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken