Augenblicke - Kurzfilme im Kino 2016

 
Kurzfilm 95 min.
film.at poster

AUGENBLICKE ist kirchliche Kinoarbeit mit cineastischem Anspruch und offenem (Augen-) Blick auf den Menschen. AUGENBLICKE sind Inseln im Strom der Zeit. AUGENBLICKE das sind Filme junger Künstler, Beiträge von Filmhochschulen, usw., die sich vom Mainstream der Filmlandschaft abheben.

Für das Programm 2015 hat der Bereich Kirche und Gesellschaft des Sekretariats der deutschen Bischofskonferenz 10 ganz unterschiedliche Produktionen mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 95 Minuten ausgewählt. Leute sind manchmal erstaunt, wenn sie im Kino und in der Pfarre mit (in der Regebpinteressanten Kurzfilmen konfrontiert werden und mit Themen in Berührung kommen, die ihr Herz berühren. Das ist dann so ein AUGENBLICK, an dem die Zeit stehen zu bleiben scheint. Die Wirklichkeit wird plötzlich größer, tiefer, bedeutsamer, erhabener, irgendwie inspirierter. Vor allem im Gespräch mit anderen kommt dann etwas dazu, was mehr ist, als "nur" der Film, die Gemeinschaft und das Gespräch. Solche AUGENBLICKE haben den Charakter ein es sich Einschwingens in wirklich bedeutsame, wesentliche Zusammenhänge.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken