Befristeter Aufenthalt

 Guinea, Frankreich 2001

I.T - Immatriculation temporaire

Drama 73 min.
6.00
film.at poster

Mathias macht sich in Guinea auf die Suche nach seinem leiblichen Vater.

Mathias ist in Fria, Guinea, geboren - einer Stadt, die rund um die erste Aluminiumfabrik Afrikas entstand. Seine französischen Eltern, die Lénaults, hatten damals in Guinea Arbeit gefunden. Aber sieben Tage nach seiner Geburt ging seine Mutter mit ihm zurück nach Frankreich. Mathias ist Afro-Franzose, Herr und Frau Lénault sind weiß.

Mathias macht sich auf die Suche nach seinem leiblichen Vater. Kaum in der Hauptstadt Conakry angekommen, wird er vollständig ausgeraubt. In einer Bar lernt er einen jungen Ganoven und seine Schwester kennen, die ihm bei seiner Suche helfen sollen. Mathias gerät in einen anderen Rhythmus, lässt sich treiben. Am Ende lässt er sich überreden, an einem Raubüberfall teilzunehmen.

Länge: 73 min

Details

Fatoumata Kanté, Gahité Fofana, Yves Guichard Traoré, Ibrahima Sano
Gahité Fofana
Sékou Kouyaté
Peter Chapell
Gahité Fofana

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken