Belfast, Maine

 USA 1999
Dokumentation 245 min.
7.70
film.at poster

Eine geduldige, meisterhafte Beschreibung der (zu 99 Prozent weißen) 6000-Seelen-Küstengemeinde.

Das Thema wählte Wiseman, weil er nur ein paar Kilometer entfernt wohnt, aber Belfast, Maine ist entschieden ein chef d'oeuvre geworden, der Einzelfilm, in dem sich der große Wisemangesamtfilm am schlüssigsten abbildet.

Ein Schwerpunkt liegt auf der faszinierenden Dokumentation der Zubereitung und Verarbeitung von Fischen und anderen Lebensmitteln; ein Herzstück bildet der brillante Vortrag eines Lehrers über Moby Dick als Schlüsselwerk der "American experience", der alles andere (nicht nur in diesem Wiseman-Film) in neuem Licht erscheinen lässt.

Details

Frederick Wiseman
John Davey

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken