Belle Ville

 Serbien 2009
Kurzfilm, Dokumentation 22 min.
film.at poster

Belle Ville ist der Name eines Wohnkomplexes in Belgrad, der anlässlich der Sommersport-Universiade 2009 errichtet wurde.

Am Morgen des 3. April 2009 zerstörten Bagger die Baracken von 45 in nächster Nähe lebender Roma-Familien. Die von der Polizei unterstützte, gewaltsame Räumung ließ den BewohnerInnen nicht einmal die Zeit ihre Habe zu retten. Obwohl Serbien dieses Jahr sogar der Initiative "Decade of Roma Inclusion" vorsitzt, boten die Behörden den Familien keinerlei Ersatzquartiere an. Das Video zeigt die Proteste der Opfer, die dreimal vor dem Rathaus neue Heime einforderten.

Details

Vladan Jeremiæ, Rena Rädle

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken