Berg des Lichts

 Kuba 2005

Montaña de luz

Dokumentation 53 min.
film.at poster

Die von Fidel Castro initiierte »Mision milagro 2005« sieht vor, kubanische Ärzte und Sanitäter in Länder der Dritten Welt zu entsenden, um die Ärmsten der Armen, Kranke kostenlos medizinisch zu versorgen. Frauen und Männer berichten über ihre Arbeit vor Ort. Es kommen auch Patienten und einheimische Repräsentanten zu Wort, die sich für diese Hilfe Kubas bedanken. Ein Haitianer erzählt, dass die kubanischen Ärzte auch während der Hurrikan-Flutkatastrophe im Land blieben, um die vom Hochwasser zerstörte Infrastruktur wieder instand zu setzen. 80 Haitianer studieren in Kuba kostenlos Medizin.
Am 23. Juli 2005 wurde die Mission »Es werde Licht« auf die Karibik ausgedehnt. Seither wurden über 10.000 Augenoperationen in fünf Monaten kostenlos an Patienten der Region in Kubas Kliniken vorgenommen. Wer verstehen will, warum Kuba und Fidel Castro bei den Völkern Lateinamerikas höheres Ansehen genießen als Politiker der USA oder Europas, sollte diese Dokumentation sehen. BRIGADA »JOSÉ MARTÍ« zeigt mit Musik unterlegte S-8-Aufnahmen von der Solidaritätsbrigade 1976. (hp) (Filmarchiv Austria)

Details

Guillermo Centeno, Alejandro Gil,
Roberto Chile
Guillermo Centeno

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken