Birth of a Surgeon

Mosambik, 2008

KurzfilmDokumentation

Um der hohen Müttersterblickeit in Mosambik entgegenzuwirken sollen Hebammen dazu ausgebildet werden, in Notfällen auch Operationen durchzuführen. Eine dieser mutigen Hebammen ist Emilia.

Min.45

Die Müttersterblichkeit in Mosambik ist hoch, daher greift die Regierung zu ungewöhnlichen Mitteln. Hebammen sollen ausgebildet werden, um in Notfällen auch Operationen durchzuführen. Eine dieser mutigen Hebammen ist Emilia Cumbane, eine der ersten sich in dieser Ausbildung befindenden Hebammen in Mosambik. Der Film begleitet Emilia während ihrer intensiven medizinischen Ausbildung, ihren Nachtschichten auf den Geburtsstationen und vermittelt ihren Kampf um die Anerkennung ihrer chirurgischen Fähigkeiten.


Nominiert für den Emmy 2009.

(Text: FrauenFilmTage 2010)

  • Regie:Karin C Falck

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.