Black Spring

 Iran
Kurzfilm, Dokumentation 20 min.
film.at poster

Black Spring erzählt von Reza Azadi, der wegen seiner Anschauungen aus dem Iran flüchten und seinen Freund hinterlassen musste, der ins Gefängnis gebracht, gefoltert und ermordet wurde.

Jeden Tag werden im Iran Unschuldige verhaftet und gefoltert, weil ihre Ideologien sich vom Regime unterscheiden. Sie werden abseits der Öffentlichkeit umgebracht ohne jegliche Konsequenz. Dieser Film ist den Opfern gewidmet.

Black Spring erzählt von Reza Azadi, der wegen seiner Anschauungen aus dem Iran flüchten und seinen Freund und Kollegen hinterlassen musste, der ins Gefängnis gebracht, gefoltert und ermordet wurde, als er die Freiheit fand. Es gibt keinen höheren Preis, den er für seine Freiheit hätte zahlen können.

Details

Reza Azadi

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken