Blank City

 USA 2009
Dokumentation 25.01.2013 94 min.
7.00
Blank City

Die Doku porträtiert die Geschichte des "No Wave Cinema" und des "Cinema of Transgression", einer einmaligen Underground-Filmbewegung im New York der 70er.

New York Ende der 1970er Jahre: Zwischen Drogen, Gewalt und verfallenden Häusern entwickelt sich an der Lower East Side Manhattans eine lebendige Film-, Musik- und Kunstszene, die später von den Medien mit dem Etikett «No Wave» versehen wird. Mit zweihundert Dollar Budget drehen Leute wie Amos Poe, Eric Mitchell oder auch Jim Jarmusch authentische Filme über das eigene Leben. Anhand von Gesprächen mit den Protagonisten dieser Do-it-yourself-Philosophie und natürlich vielen Ausschnitten aus selten gezeigten Werken erschafft Danhier ein lebendiges Bild dieser pulsierenden Welt, die die weltweite Independent-Filmszene nachhaltig beeinflusst hat.

(Text: Viennale 2010)

Details

Céline Danhier
Ryo Nurakami, Peter Szollosi
Rapid Eye Movies

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken