Bonjour la France! II

div., 2020

Kurzfilm

Kurzfilmprogramm

Min.79

Mon Juke-Box

Florentine Grelier

FR 2019, 14’59

Unlängst habe ich zufällig ein altes Lied gehört, einen alten Rock’n’Roll-Song. Er kam mir bekannt vor. Wahrscheinlich hat mein Vater ihn auf einem seiner verflixten Geräte gespielt. Mein Vater, der Abenteurer, Mann der tausend Leben, König der Jukebox.

 

Au Creux du Refuge

Manon Tacconi

FR 2019, 3’27

Anna passt sich buchstäblich an andere an, um sich wohlzufühlen. Doch der Versuch, das Leben durch andere zu (er)leben, geht oft schief.

 

Trois Francs Six Sous

Clémence Ottevaere, Florence Blain, Louise Leblond, Varoon Indalkar, Morgane Ladjel, Hugo Valdelièvre-Rattier

FR 2019, 6’33

Frankreich im Zweiten Weltkrieg: Der Bauer Marcel hofft, dass eines Tages wieder Leben in die Augen seiner Mutter kommt. Seit ihr älterer Sohn verschwunden ist, ist Josépha völlig apathisch. Zugleich beginnt er vom Krieg betroffenen Menschen zu helfen – ohne zu ahnen, in welche Schwierigkeiten er sich damit begibt.

 

Le Bleu du Sel

Alice Bohl

FR 2019, 9’54

Eine Fahrt mit dem Nachtzug ruft bei einer jungen Frau schmerzliche Erinnerungen wach. Als sie ein Teenager war, starb ihr Freund. Die Reise wird zur Meditation, die ihr hilft, eine Vergangenheit hinter sich zu lassen, die ihr den Weg in die Zukunft verstellt.

 

 

L’enfant qui a la tête en l’air

Aude David

FR 2018, 3’

Die Reise eines Tagträumers. Ein Film aus der Reihe „En sortant de l’école“ nach einem Gedicht von Claude Roy.

 

La Boîte

Marie-Pierre Hauwelle

FR 2019, 11’07

Ein Paket zugestellt zu bekommen, ist nicht weiter ungewöhnlich. Doch Chloé malt sich die absurdesten „Ja, aber … was wäre, wenn …?“- Horrorszenarien aus. 

 

Étreintes

Justine Vuylsteker

FR 2018, 5’27

Eine Frau steht an einem offenen Fenster und blickt auf die düsteren Wolken am Horizont. Sie liebt zwei Männer: Mit dem einen teilt sie ihre Gegenwart, der andere hat ihre Vergangenheit geprägt. Der Film entstand auf einem der beiden von Claire Parker und Alexandre Alexeїeff gebauten „pinscreens“, das kürzlich restauriert wurde.

 

Inès

Élodie Dermange

FR 2019, 4’

Inès befindet sich in einer schwierigen Lage. Heute Abend denkt sie noch einmal darüber nach, bevor sie eine endgültige Entscheidung trifft.

 

Le Refuge de l’Écureuil

Chaïtane Conversat

FR 2018, 13’23

Eine alte Dame füllt ihr ganzes Haus mit Kartons voller Erinnerungsstücke. Jeden Mittwoch kommt ihre geliebte Enkelin zu Besuch und mithilfe ihrer angehäuften Schätze erfindet sie wunderbare Geschichten für sie. Doch das Mädchen wird größer und der Platz in dem vollgeräumten Haus wird knapp.

 

Les Culottées | BRAZEN: Hedy Lamarr

Charlotte Cambon & Mai Nguyen

FR 2020, 3’30

BRAZEN ist eine TV-Serie, die auf den Bestseller-Comics „Culottées“ von Pénélope Bagieu basiert. Porträtiert werden 30 Frauen, jede auf ihre Weise revolutionär, die ihr eigenes Schicksal in die Hand genommen und die Welt verändert haben.
Hedy Lamarr war einer der größten Hollywood-Stars ihrer Zeit. Ihre Schönheit brachte ihr Ruhm, überschattete aber ihre wahre Leidenschaft: Erfindungen. Hedy erfand – in völliger Anonymität – das Frequenz-Hopping: ein Verfahren, das zur Entwicklung von WLAN und GPS führte.

 

Les Culottées | BRAZEN: Annette Kellerman

Sarah Saidan

FR 2020, 3’30

Die Australierin Annette Kellermann war Berufsschwimmerin, Varieté-Star, Filmschauspielerin und Schriftstellerin. Sie trug als eine der ersten Frauen überhaupt einen einteiligen Badeanzug und engagierte sich ihr Leben lang für Gesundheit, Fitness und natürliche Schönheit.

Powered by JustWatch
Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.