Breaking Ground - Programm 3: Cinema Revisited

 
Kurzfilm 
film.at poster

Programm 3: Cinema Revisited
Auf das klassische Kino Bezug zu nehmen eröffnet Wege, Film komplett neu zu erfinden und in künstlerischer Form zu expandieren. Es ist das, was den österreichischen Avantgardefilm der letzten 25 Jahre geprägt hat und einen neugierigen Kinobesucher fasziniert.
Das "Second Hand - Kino" in diesem Programm reproduziert Bilder von Barbara Stanwyk, unterlegt Einstellungen italienischer Vorstädte mit Anna Magnanis Stimme, seziert das Schauspiel von Mickey Rooney und Judy Garland, setzt Barbara Hershey den Attacken des Kinoapparates aus und erweckt die Poesie des frühen Kinos zum Leben. Das alles, neben einer Vielzahl weiterer Quellen, trägt zur Schöpfung einer einzigartigen kinematografischen Sprache bei.

Martin Arnold
Alone. Life Wastes Andy Hardy (1998 / 16mm / bsw / 15 min)
Lotte Schreiber
Borgate (2008 / video / col, sw / 15 min)
Peter Tscherkassky
Outer Space (1999 / 35mm cs / sw / 10 min)
Gustav Deutsch
Film ist. 7 - Komisch (2002 / 35mm / col&sw / 19 min)
Norbert Pfaffenbichler
MOSAIK MÈCANIQUE (Notes on Film 03) (2008 / 35mm cs / sw / 9 min)
Linda Christanell
Picture Again (2003 / 16mm / col / stumm / 10 min)
Johann Lurf
Zwölf Boxkämpfer jagen Viktor
quer über den großen Sylter Deich 140 9
(2009 / 35mm / col / 3 min)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken