Breaking Ground - Programm 9: Whose Reality?

FilmKurzfilm

Programm 9: Whose Reality?
Diese vier 'choreografierten' Dokumentarfilme bewegen sich zwischen dem Innen und dem Außen, dem Öffentlichen und Privaten, dem Sichtbaren und Unsichtbaren, zwischen dem Kontrollierten und dem Unkontrollierten: Hier wird unterschiedlichen Aspekten der politischen Arena auf den Grund gegangen. Vom Essay über den Status von Flüchtlingen und illegalen Migrantinnen der "Festung Europa" bis hin zu einer aktionistischen Performance, werden Überwachung, öffentlicher Raum und hyperreale Sozialbauten hinterfragt oder klassische Familienmodelle in Frage untergraben.

Kurt Kren
6/64 Mama und Papa (1964 / 16mm / col / stumm / 4 min)
Michael Palm, Willi Dorner
Body Trail (2008 / video / sw / 8 min)
Ascan Breuer, Ursula Hansbauer, Wolfgang Konrad
Forst (2005 / video / col / 50 min)
Ella Raidel
Somewhere, late afternoon (2007 / video / col / 11 min)

Kaufen & Leihen

Leider konnten wir keine Streaming-Angebote für Breaking Ground - Programm 9: Whose Reality? finden.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.