Campaign Manager / Hier Strauss

Bilder des Politischen: Campaign Manager und Hier Strauss sind erste Antworten auf die zwiespältigen Erfahrungen mit den "political celebrities".

Bilder des Politischen: Campaign Manager und Hier Strauss sind erste Antworten auf die zwiespältigen Erfahrungen mit den "political celebrities" (und dokumentieren Leacocks und Pennebakers Kritik an Primary). Campaign Manager - der eigentliche Vorläufer von The War Room - konzentriert sich diesmal auf die Arbeit "hinter den Kulissen": Der Film skizziert den aufstrebenden 24jährigen John Grenier, Leiter der Vorwahlkampagne für den Republikaner Barry Goldwater. Legendär sind Greniers Telefongespräche und ein surreales Lunch-Meeting im Hotelzimmer. Hier Strauss, im Auftrag des NDR entstanden, zeigt Franz Josef Strauss als umtriebigen Platzhirschen im wenig glamourösen Politgeschäft. Pennebaker folgt dem bulligen bayrischen Ministerpräsidenten in dessen Büro, registriert trocken die Auseinandersetzungen mit der Parteibasis und Strauss' Reden vor jungen Rechten. Ein treffendes Porträt vom "Leben BRD". (filmmuseum)



Campaign Manager




Ein Film von Richard Leacock, Noel E. Parmentel

mit: John Grenier, Barry Goldwater


1964

s/w

Engl. OF

Länge: 27 min.





Hier Strauss




Ein Film von D.A. Pennebaker

mit: Franz Josef Strauss


1965

s/w

Dt. OF

Länge: 35 min.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.