Cantos

CH, 2013

Dokumentation

Min.75

Kuba im 21. Jahrhundert. In wunderschönen Bildern begleitet der Dokumentarfilm Cantos vier Personen auf ihren Wegen durch das noch immer sozialistisch-autoritär regierte Land, in dem es an vielem, was Europäer_innen alltäglich erscheint, mangelt. Der Film gewährt Einblicke, die erschrecken, aber auch zum Staunen verleiten: Der Kampf eines Bauern um sein Land oder der ältere Herr, der verzweifelt auf der Suche nach Schmerzmittel für seinen krebskranken Freund durch die Stadt wandert - stets am Rande der Illegalität. Hier bewegt sich auch eine junge, gegen die Regierung eingestellte Bloggerin und Mutter. Kuba ist so vielschichtig wie seine Bewohner_innen. Ein ungewohnter Blick auf die Einwohner_innen des Karibikstaats.

IMDb: 6.1

  • Regie:Charlie Petersmann

  • Kamera:Charlie Petersmann

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.