Cate Blanchett legt Karriere-Pause ein

Cate BlanchettJoel Ryan/Invision/AP
Cate Blanchett

Obwohl Cate Blanchett (46) mit dem Film "Carol" als Oscar-Anwärterin gehandelt wird, will sie vorerst keine Projekte annehmen, sondern sich für die Familie eine Auszeit gönnen.

Blanchett will mehr Zeit für ihre Familie

Im März 2015 wurde bekannt, dass Blanchett und ihr Mann eine Tochter adoptiert haben. Nun sprach die Schauspielerin über die kleine Edith. Die vierfache Mutter ist sich sicher, dass es ihre Adoptiv-Tochter leichter habe, da sie bereits drei biologische Kinder hätte.

"Wir haben Anfang des Jahres einen Anruf bekommen und ein kleines Mädchen adoptiert. Du bist auf dieser Liste und bekommst dann einen Anruf. Du weißt nichts über das Kind, das du dann triffst. Es ist immer das erste Mal. Immer. Unsere drei biologischen Kinder haben sich so toll verhalten. Es war wunderbar, ihnen dabei zuzusehen", so Blanchett im Gespräch mit dem "Harper's Bazaar".

Um mehr Zeit für ihre Familie haben, will die preisgekrönte Leinwand-Beauty künftig beruflich kürzer treten. "Ich werde in 2016 auch nicht viel arbeiten", erklärte sie. gegenüber dem "Harper's Bazaar"