Charley Chase - Programm 3

 
Komödie 
film.at poster

ROUGH SEAS / HASTY MARRIAGE / THE NICKEL NURSER / YOUNG IRONSIDES

ROUGH SEAS
R: James Parrott (Bruder von Charley Chase), USA 1931, D: Charley Chase, Thelma Todd, Charleton Griffin, The Ranch Boys, Charlie Hall, L: 26 Min
Englische Originalfassung.
Der erste Weltkrieg ist vorüber und die Soldaten kehren heim. Charley will auf keinen Fall seine hübsche französische Freundin und den treuen, ihm liebgewordenen Affen in London zurücklassen: also schmuggelt er sie an Bord.

HASTY MARRIAGE
R: Gil Pratt, USA 1931, P: Hal Roach, D: Charley Chase, Lillian Elliott, James Finlayson, Gay Seabrock, Eddie Dunn, L: 20 Min
Englische Originalfassung.
Jimmie Finlayson arbeitet als Straßenbahnfahrer. Seine Tochter liebt Charly, aber seine Frau möchte, dass sie Eddie, einen Kollegen ihres Mannes, der angeblich seriöser ist, heiratet. Charly braucht einen Job. Der zukünftige Chef stellt allerdings nur verheiratete Männer ein - ein Teufelskreis! Damit Charly heiraten kann, braucht er eine Arbeit, damit er eine Arbeit bekommt, muss er verheiratet sein.

THE NICKEL NURSER
R: Warren Doane, P: Hal Roach, USA 1932, D: Thelma Todd, Charley Chase, Billy Gilbert, L: 20 Min
Englische Originalfassung.
Der reiche Mr. Todd ist für einige Tage verreist und sucht für seine 3 Töchter einen Weg ihnen in dieser Zeit den Umgang mit Geld zu vermitteln. Sein Rechtsanwalt, J.M. Blake empfiehlt seinen Mitarbeiter Charley Chase, der sehr sparsam, aber ein wenig tollpatschig ist.

YOUNG IRONSIDES
R: James Parrott (Bruder von Charley Chase), P: Hal Roach, USA 1932, D: Charley Chase, Muriel Evans, Clarence H. Wilson, Heini Conklin, L: 20 Min
Englische Originalfassung.
Muriel Evans, eine Tochter aus angesehenem Hause, nimmt sehr zum Leidwesen ihrer Eltern an einem Schönheitswettbewerb teil. Charley erhält den Auftrag, sie zu finden und davon abzuhalten.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken