Christmas in the Distance

 Finnland 1991

Orposen joulu

Kurzfilm, Dokumentation 
film.at poster

Die Filmemacherin Anu Kuivalainen sucht zum ersten mal den Kontakt zu ihrem Vater.

"Soll ich zuerst meinen Namen sagen? - oder etwa: Hallo, ich bin es! Deine Tochter!" Die 27-öjährige Filmemacherin Anu Kuivalainen hat Ihren Vater noch nie kennengelernt.
Christmas in the distance ist das sehr private und intime Dokument einer Frau, die, geplagt von Zweifeln und Ängsten, erstmals den Kontakt zu ihrem Vater sucht. Wie wird er reagieren? Welche Erwartungen haben die Beiden voneinander? Die Kamera begleitet Anu auf ihrer (inneren) Reise zu einer schwierigen Begegnung. Einzig eine Telefonnummer ist der Ausgangspunkt.

Details

Anu Kuivalainen

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken