Citizen Juling

 Thailand 2009

Polamuang Juling

Dokumentation 222 min.
film.at poster

Dokumentarfilm über Juling Pongkunmul, eine junge buddhistische Lehrerin, die im Mai 2004 zu Tode geprügelt wurde.

Im Mai 2004 wird Juling Pongkunmul, Kunstlehrerin in einem Kindergarten, von einer Gruppe Frauen entführt und in eine Hütte verschleppt. Sie prügeln und treten so lange auf die junge Frau ein, bis sie ins Koma fällt, aus dem sie nicht wieder erwacht. Im Januar 2007 stirbt Juling im Alter von 24 Jahren. Die Buddhistin war aus dem Norden Thailands in den vorwiegend moslemischen Süden gezogen, um dort zu unterrichten. Sie war eine von 50 buddhistischen Lehrerinnen, die in den vergangenen fünf Jahren in Thailand umkamen, eines von 3.000 Opfern auf beiden Seiten in diesem kaum mehr zu entwirrenden Konflikt.

Details

Kraisak Choonhavan

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken