Crazy Cinematography

 
70 min.
film.at poster

Das früheste Kino aus den Schätzen des Filmarchiv: Stummfilme mit Live-Musik-Begleitung von Paul Divjak.

Kobelkoff (F 1899)

Une Idylle Sous un Tunnel (F 1901)

Le Coucher de la Mariée (F 1902)

Erreur de Porte (F 1904)

La Lotion Magique (F 1905)

La Bonne Hérite (F 1905)

Le Nègre Gourmand (F 1905)

Les Vieux Marcheurs (F 1905)

Fâcheuse Méprise (F 1905)

Lèvres Collées (F 1906)

Les Fleurs Animées (F 1906)

Le Thermomètre de L'amour (F 1906)

Une Soif Insatiable (F 1906)

Métamorphose d'un Fiancé (F 1906)

Photographie d'une Étoile (F 1906)

Tribulations d'un Pompier (F 1906)

Noce en Goguette (F 1906)

Eine Moderne Ehe (A 1907)

Un Coup de Vent sur la Plage (F 1907)

Das Eitle Dienstmädchen (A 1908)

Die Zaubereien des Mandarins (A 1909)

Diese Auswahl aus den Schätzen des Filmarchivs lässt die Frühzeit des Kinos wieder auferstehen: Geprägt von anarchischem Witz, dynamischen Kürzesterzählungen und dem augenzwinkernden Interesse am menschlichen Körper, bietet Crazy Cinematography einen Einblick in die Strukturen eine vor-bürgerlichen Unterhaltung abseits moralischer Schranken.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken