Crisis in Sapville

 USA 2003
Kurzfilm 5 min.
film.at poster

Crisis in Sapville, Sciencefiction und Experimentalfilm in einem, evoziert ein bedrohliches Untergangsszenario. Gezeichnete Regentropfen sehen aus wie Granaten und prasseln auf Comic-Häuser nieder, die in einer Found-Footage-Realität dann in Flammen aufgehen. Kurze Einschübe sorgen indessen für den bösen Witz guter Comics. Bunt und frei, dennoch dem narrativen Plan einer Invasion folgend, brüllen am Ende Zirkuslöwen geheimnisvollen vom Himmel fallenden Kugeln entgegen: «Täuschen sie sich nicht, das ist ernstes, ja philosophisches Material.» Aber ist das wirklich das Ende? Nein, denn «PAX» schreibt John Knecht statt «FIN». Wird als Vorfilm gezeigt von Occupation: Dreamland

(Text: Viennale 2005)

Details

John Knecht

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken