Days by the River

 Schhweden 2000
Dokumentation 
film.at poster

Dokumentation über die Anwohner eines langen, wilden Flusses in Schweden.

Ein Film über Leute, die entlang eines langen, wilden Flusses leben. Die Reise führt von den indigenen Völkern der Wildnis zu den Internetkids der Großstadt, von der Gesellschaft der Nomaden zur Gesellschaft der Informationstechnologie. Es ist eine Geschichte über Leute und ihre Eigenart zu (über)Leben. Ihre Identität ist tief verwurzelt in der Familie, im Beruf und in der Gesellschaft, in der sie gemeinsam leben. Die unterschiedlichen Gruppen - ob nun Sami, Siedler, Landwirte, industrielle Arbeiter oder Angestellte - teilen vor allem ein Problem: die Angst die Existenzgrundlage zu verlieren ist omnipräsent.

Die Reise führt über Berge und Wälder durch die Stadt zum Meer, von Westen nach Osten, von einem Frühling zum Folgenden. Es ist eine Reise durch Zeit und Raum - ein Film über Leute und ihr Leben am Fluß.

Details

Runar Enberg

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken