Der Aletsch-Gletscher - Ewig werdendes Vergehen

 2003
Kurzfilm, Dokumentation 
film.at poster

Der Aletsch Gletscher ist der gewaltigste Gletscher der Schweizer Alpen, ein eisiger Gigant, 22 Kilometer lang.

27 Milliarden Tonnen Eis bewegen sich mit einer Geschwindigkeit von 200 Metern im Jahr talwärts und tragen riesige Gesteinsbrocken mit sich. Diese heben sich als zwei schwarze Spuren auf seinem Rücken ab. Die Kamera von Gerd Bleichert zeigt die fast surreale Eisarchitektur aus nächster Nähe, sie taucht in Gletscherspalten und Höhlen, deren Eiswände durch die unterschiedliche Lichtbrechung in magischen Blautönen leuchten.

Details

Christian Romanowsi
Christian Romanowsi

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken