Diagonale 2017 - Kurzdokumentarfilmprogramm 3

Film

Constructed Futures: Haret Hreik
Dokumentarfilm kurz, DE 2017, 27 min, OmeU

Das Viertel Haret Hreik in Beirut ist schiitisch dominiert. Nach außen hin unsichtbar befindet sich dort auch das Hauptquartier der Hisbollah. Constructed Futures gibt Einblicke in den Wiederaufbau nach der Bombardierung im Libanonkrieg 2006 und spürt in vier Kapiteln einer Ideologie nach, die Architektur als Kriegsschauplatz denkt, auf dem über die Konstruktion von Raum, Landschaft und Erinnerung bestimmt wird.

Accelerando
Dokumentarfilm kurz, AT 2016, 40 min, 30.03.:dF / 02.04.:eF

Bezogen auf die Kriegsökonomie inszeniert Georg Wasner ein interdependentes Bild der Industrie, den Weg des Geschosses von der Fertigung bis in den Schützengraben. Historisches Filmmaterial aus dem Stahlwerk Poldihütte sowie aus britischer und NS-Kriegspropaganda wird gegen den Text „Europe’s Optical Illusion“ des Pazifisten Norman Angell montiert, der die wirtschaftliche Sinnlosigkeit von Krieg postuliert.

Powered by JustWatch
Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.