Die fordistische Stadt

 
film.at poster

Die Filme werden jeweils von den Kurator/innen eingeleitet und mit dem Publikum diskutiert.

Im Industrie- und Werbefilm, aber auch in den Filmchroniken der 1920er und 30er Jahre begegnet uns Wien als fordistische Stadt - als Maschine der industriellen Produktion und Verteilung von Gütern sowie als Regulatorin von Identitäten und Verhaltensnormen.

[Alte WIMO] (ca. 1927) s/w, ca. 14 min

Ein Film vom Wäschewaschen [193?] s/w, 16 min

Die Maifeier der Wiener Arbeiterschaft (1923) s/w, ca. 12 min

Der Bau des Wiener Praterstadions (1929) s/w, ca. 24 min*

sowie Ausschnitte aus Wochenschauen und weitere Beispiele für Amateur- und Industriefilme der 1920er bis 60er Jahre

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken