Die verhängnisvolle Wirkung

 F 1905

La lotion magique

Stummfilm, Kurzfilm 7 min.
film.at poster

Diese französische Produktion, die während des Ersten Weltkriegs als angeblich österreichische Produktion redistribuiert wurde, ist ganz dem anarchischen Körperspiel und dem mitunter derben Humor der Frühzeit des Films verschrieben. In

theatergleicher Szenerie spielt sich in der Körperkomödie LA LOTION MAGIQUE, so der Originaltitel, ein Verwechslungsdrama der besonderen Art ab: Ein glatzköpfiger Mann stößt auf die Annonce eines Heiratsvermittlers und entscheidet sich, dieses Angebot wahrzunehmen. Die im Zeitungstext angepriesene Dame ist dem Kahlen aber gar zu wenig weiblich, er stößt sich an ihrer zu kleinen Oberweite wie sie sich an seinem fehlenden Haupthaar. Der Vermittler will durch zwei Tinkturen Abhilfe schaffen, doch die Zauber des bärtigen Amors erweisen sich als Flüche. Dichtes Haar wuchert plötzlich unter der Bluse der Flachbrüstigen hervor, während sich auf dem Kopf des Bindungswilligen die ersehnte Oberweite ausbildet. Bis zum unvermeidlichen Happy End dieses unbürgerlichen Kinovergnügens fließen eine Menge Tränen und Zaubersäfte, augenzwinkernd wird das Publikum vom Kuppler miteinbezogen. (Thomas Ballhausen) (Filmarchiv Austria)

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken