Dokumentarische Animation 2

 
Kurzfilm 
Dokumentarische Animation 2

Geschichten vom Überleben

Curated and presented by Annegret Richter*, Programme Director for Animated Film at the International Leipzig Festival for Documentary and Animated Film

I Was A Child Of Holocaust Survivors
Ann Marie Fleming, CA 2010, 15:00
Eine Adaption von Bernice Eisensteins erfolgreichem autobiografischem Comic-Roman. Eisensteins Zeichnungen, originelle Animation und die Stimme der Autorin verknüpfen eindrucksvoll persönliche und Weltgeschichte.

A L´Epoque / In Those Days
Nadine Buss, FR 2005, 08:29
Nach der Befreiung findet ein Deutscher in Frankreich Zuflucht und hat Angst, dass jemand von seiner Herkunft erfahren könnte.

Silence
Sylvie Bringas, UK 1998, 10:45
Als kleines Mädchen entkommt Tana Ross knapp dem Schrecken des Holocaust. Diese Erlebnisse machen sie sprachlos und zur Außenseiterin in ihrer neuen Heimat Schweden. Ihre Familie wird sie nie wiedersehen.

A Saucer Of Water For The Birds
Ann Shenfield, AUS 1993, 08:49
Die Filmemacherin erinnert sich an ihre polnische Großmutter, ihre spannenden Geschichten, ihr seltsames Verhalten und an die Nächte, in denen die Großmutter schreiend aufwachte.

A Conversation With Haris
Sheila M. Sofian, US 2001, 06:00
Haris ist elf und lebt in den USA, doch eigentlich kommt er aus Bosnien. Dort hat er den Krieg miterlebt. Mit einfühlsamen, auf Glas gemalten Bildern visualisiert die Filmemacherin seine Erinnerungen.

Slavar / Slaves
Hanna Heilborn, David Aronowitsch, SE 2008, 15:00
Wie Tausende andere Kinder wurden Abouk (9) und Machiek (15) von regierungsnahen Milizen im Sudan gefangen genommen und als Sklaven gehalten. Später wurden sie von James Aguers Organisation befreit. Der Film basiert auf einem 2003 geführten Interview.

And Life Went On
Maryam Mohajer, GB 2007, 06:22
Teheran, 1985. Als der Fliegeralarm ertönt, stürmen alle NachbarInnen in den Keller. Wie wird es im Luftschutzbunker sein?

Flashbacks From My Past: Starry Night
Irra Verbitsky, US 2003, 03:42
Der Himmel ist voller Sterne. Für das kleine Mädchen ist die nächtliche Flucht ein großes Abenteuer. Erst später wird sie den Schrecken von Babi Jar verstehen.

Flashbacks From My Past: Departure
Irra Verbitsky, US 2005, 04:52
Basierend auf ihren Kindheitserinnerungen und inspiriert durch die Gemälde ihres Vaters und Großvaters erzählt die Filmemacherin vom Zweiten Weltkrieg und vom Verlust ihres Bruders und ihrer Heimat.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken