Dreaming on - The Story of the Quandamooka People

 Australien 2013
Kurzfilm, Dokumentation 66 min.
film.at poster

In der Heimat der Quandamooka gedreht, beschreibt der Film wie die Noonucal, Gorempul und Ngugi Stämme über Jahre hinweg mit Unterdrückung und Segregation zu kämpfen hatten um ihre eigene Kultur leben zu können.

Schon lange bevor bevor Kapitän James Cook 1770 zum ersten Mal in den Gewässern von Quandamooka Bay die Inseln sichtete, siedelten dort die Quandamooka. Cook beanspruchte die Westküste dieses Landes, später auch als Australien bekannt, als Terra Nullius (Niemandsland) für sich. Seit der Kolonialisierung bilden die Kontroversen über die Landrechte den Hauptkonflikt zwischen Aborigines und Nicht-Aborigines.

Dreaming On: The Story of the Quandamooka People zeigt erstmals in Form eines Dokumentarfilms die Bestimmtheit und Leidenschaft, mit der die Quandamooka um die Anerkennung ihres Landes und ihrer Kultur kämpfen.
In Zusammenarbeit mit den Stammesältesten, den Oberhäupten der Gemeinschaft und den Jungen, erzählt die Filmemacherin Marcia Machado, die persönlichen Geschichten, Träume und Sehnsüchte der Quandamooka und vermischt diese Erzählungen mit Ausschnitten der lokalen "Song Man's" Geschichten über die Schöpfung.

Details

Marcia Machado

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken