Ein mörderischer Lärm

 A/F 2015
Kurzfilm, Dokumentation 21 min.
film.at poster

Der Kurzfilm greift die Geschichte von Jean-Jacques Boijentin auf, der im KZ Gusen II beim Bau des unterirdischen Flugzeugwerks "B8 Bergkristall" Zwangsarbeit leisten musste. In der NS-Zeit war der Stollen durch die Nutzung von einem Höllenlärm erfüllt, der heute verschwunden ist. Der Film versucht, der Stummheit des leeren Stollens entgegenzuwirken.

Details

Tatiana Lecomte

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken