Ein mörderischer Lärm

A, F, 2015

KurzfilmDokumentation

Min.21

Der Kurzfilm greift die Geschichte von Jean-Jacques Boijentin auf, der im KZ Gusen II beim Bau des unterirdischen Flugzeugwerks "B8 Bergkristall" Zwangsarbeit leisten musste. In der NS-Zeit war der Stollen durch die Nutzung von einem Höllenlärm erfüllt, der heute verschwunden ist. Der Film versucht, der Stummheit des leeren Stollens entgegenzuwirken.

  • Regie:Tatiana Lecomte

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.