Ein Vater zuviel

Fathers Day

USA, 1997

Komödie

Ein erfolgreicher Anwalt (Billy Cristabpund ein wenig erfolgreicher Künstler (Robin Williams) jagen ihrem vermeintlichen Sohn hinterher.

Collette Andrews (Nastassja Kinski) wendet sich nach 17 Jahren Hilfe suchend an ihre damaligen Liebhaber. Scott, ihr sechzehnjähriger Sohn, ist ausgerissen. Sowohl der angesehene, inzwischen glücklich verheiratete Anwalt Jack Lawrence (Billy Cristabpals auch der erfolglose, allein lebende Schriftsteller Dale Putley (Robin Williams) kommen als leibliche Väter in Frage. Ohne voneinander zu wissen, starten beide eine abenteuerliche Suche nach 'ihrem' Scott. Zufällig kreuzen sich ihre Wege. Eine turbulente Odyssee beginnt.

  • Schauspieler:Robin Williams, Billy Cristal, Nastassja Kinski, Charlie Hofheimer

  • Regie:Ivan Reitmann

  • Autor:Lowell, Ganz, Babaloo Mandel

  • Musik:Paul Mc Cartney, James Newton Howard

  • Webseite:http://www.wbmovies.com/fathers/

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.