En el país de no pasa nada

MEX, 2000

Drama

Min.92

Elena ist mit Enrique, einem erfolgreichen Geschäftsmann, verheiratet. Aus Langeweile
schafft sie sich eine Fantasiewelt, in der sie eine Superheldin ist. Aber eines Tages verändert sich
ihr Leben schlagartig: Enrique wird entführt und Elena erhält ein Video, das ihn mit seiner Geliebten zeigt. Das Doppelleben des Entführten und die Unerfahrenheit der Entführer enden in einer Verwechslungskomödie, bei der sich
Menschen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten gegenüberstehen.

  • Regie:Mari Carmen de Lara

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.