Europa 2005, 27 Octobre

 F 2006
Independent, Kurzfilm 11 min.
film.at poster

«Stop! Ne risque pas ta vie» steht in großen Lettern auf der Hausmauer, bevor die Kamera wie zum Trotz zu schwenken beginnt und ein leeres Gebäude zeigt, vor dem die Kirschbäume in den prächtigsten Farben blühen. Am 27. Oktober 2005 kamen hier, im französischen Clichy-sous-Bois, die beiden Jugendlichen Bouna und Zyed im Zuge einer Hetzjagd durch die Polizei zu Tode. Auf der Flucht suchten sie Schutz in diesem Transformatorhaus - und verbrannten bei lebendigem Leib. Das Hundegebell, das aus dem Off zu vernehmen ist, weckt die Erinnerung an die Verfolgung an diesem Oktobertag. Sechsmal montieren Straub und Huillet dieselbe Szenerie, jeweils endend mit dem Schrifttitel «Chambre à gaz. Chaise électrique».

(Text: Viennale 2007)

Details

Jean-Marie Straub, Danièle Huillet

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken