Family Fundamentals

 USA 2002
Dokumentation 
film.at poster

Drei homophobe Eltern, vier homosexuelle Kinder: Brett, der Sohn eines mormonischen Bischofs in Utah, Susan, die lesbische Tochter, und David, der schwule Sohn eines Anführers der fundamentalistisch-christlichen Pfingstkirche, sowie Brian, "Ziehsohn" eines konservativen Congressman. Wie haben Kinder die Homophobie ihrer Eltern verinnerlicht? Und wie verlogen versuchen Eltern ihre Kinder weiterhin an sich und ihre Werte zu binden? Filmemacher Arthur Dong ist eine aufwühlende Dokumentation gelungen, die gerade dadurch wirkt, dass sie nicht äußerlich wertet, sondern Menschen sprechen lässt und zeigt, welche zerstörerische Kraft fundamentalistische Werte haben, aber auch welche übermenschliche Energie Kinder aufbringen, diese zu überwinden. (Karin Cerny)
LÄNGE: 79 Min.

Details

Arthur Dong

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken