Felicità

 GE 2009
Dokumentation 30 min.
5.90
film.at poster

Die Georgierin Tamara arbeitet illegal in Italien, um ihrer Familie Geld nach Georgien schicken zu können

Als ihr Mann stirbt, kann Tamara nicht zu seiner Trauerfeier. Doch um ihm die letzte Ehre zu erweisen, entschließt sie sich auf ihre Weise teilzunehmen - via Mobiltelefon. Tragikomischer Blick auf die Auswanderungswelle vieler georgischer Frauen in den Westen und ihre Folgen.

Die Georgierin Tamara arbeitet illegal in Italien. Tagtäglich kümmert sie sich um die alte Dame Paola, um ihrer Familie, ihrem Mann Valiko und ihren drei Kindern einen besseren Lebensstandard zu ermöglichen.
Als Valiko bei einem Autounfall stirbt, kann Tamara nicht zur Beerdigung kommen, da sie sonst ihre Arbeit verlieren würde. Tamara entscheidet sich trotzdem an der Trauerfeier teilzunehmen - via Mobiltelefon!*
Eine tragikomische Geschichte über die Auswanderungswelle vieler georgischer Frauen Richtung Westen und ihre Folgen

Schätzungen zufolge lebt und arbeitet eine Million (von 5 Millionen) georgischer Bürger außer Landes. 62% davon sind Frauen.

Details

Gia Abelasashvili, Nika Bakhia, Rusudan Bolkvadze
Salomé Aleksi

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken