Festival: Black & White

Kurzfilm

Seit 2004 stellt das portugiesische Festival die Vielschichtigkeit chromatischer Bipolarität in Video, Audio und Fotografie eindrucksvoll unter Beweis.

Min.66

Spannende Hybridformen wie gefällige Genrefilme lösen die Schwarz-Weiß-Ästhetik aus dem Kontext des frühen Kinos.

magma

Rannvá Káradóttir und Marianna Mørkøre,

FO 2010, 5 min, kein Dialog

on the way to the sea (qu da hai de lu shang)

Tao Gu, CAN 2010, 20 min, OF

miss daisy cutter

Laen Sanches, F 2010, 6 min, kein Dialog

hunted (chassé)

Luise Omar und Teis Syvsig, D 2012, 4 min, kein Dialog

u.a.

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.