Festival des gescheiterten Films 14: Programm 1

 
Kurzfilm 
film.at poster

Filmstadt
Drama von Dennis Albrecht
26 min
Melinda, eine junge Schauspielerin, will die Stadt verlassen, weil sie glaubt, dass sie in Berlin mehr Chancen hat. George ist eigentlich ausgelernter Filmstudent, will sich aber nicht in der Branche durchsetzen, sondern jobbt lieber in einer Videothek, wo er mit den Stammkunden über Filme quatschen kann.

Ausflug in eine Unruheprovinz
Dokumentarfilm von Tom Meffert / Dagmar Diebels
51 min
Kaum ein Film berichtet aus Afghanistans gefährlichem Süden, erst recht nicht jenseits von Truppen und Kampfeinsätzen. Ausflug in eine Unruheprovinz zeigt die Menschen in Helmand mit ihren Wünsche und Sorgen. Der Film begleitet Gouverneur Gulab Mangal bei seinen Alltagsgeschäften. Da sind die Stammesältesten, die ihm seit Tagen auf der Pelle sitzen, um ihren Interessen Nachdruck zu verleihen. Frauen führen ihre frisch erworbenen Schreibkenntnisse vor und wollen, dass ihre Kurse weitergehen. Im neuen Sportzentrum präsentieren Bodybuilder stolz ihren Körper und geben uns Einblicke in ein uns unbekanntes Afghanistan. Gulab Mangals Politik ist anders als die der meisten Politiker in Afghanistan und man sagt, die Lage in Helmand habe sich unter seiner Amtsführung entscheidend verbessert. Doch die Menschen kritisieren ihn auch, sagen erstaunlich offen ihre Meinung.

Frauke hat gesagt
Kurzfilm von Tom Wagner, Evelyn Müller
19 min
Drei Tage Fortbildung und Heribert ist gerettet. Auf dem Nachhauseweg erprobt er sein neu erworbenes Wissen. Unerreichbar für alles und jeden blickt er einer glücklichen Zukunft entgegen. Die Sorgen des Alltags verblassen. Die Welt kann ihm nichts mehr anhaben.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken