Festival Diagonale 2010

 A 2010
Kurzfilm 70 min.
film.at poster

spaß mit hase / ingrid / talleres clandestinos

Mit drei Empfehlungen aus dem Kurzfilmprogramm der heurigen Ausgabe ist die Grazer Diagonale, Festival des österreichischen Films, zu Gast. Zu sehen ist der neue Kurzfilm von Marie Kreutzer, der im vergangenen Jahr bei espressofilm eine Personale gewidmet war. "INGRID" beschert uns auch ein Wiedersehen mit Vanessa Stern aus Kreutzers Kurzfilm "White Box". Zwei weitere junge Regisseurinnen setzen sich risikobereit mit dem Phänomen "Happy Slapping" und den ausbeuterischen Verhältnissen in lateinamerikanischen Sweatshops auseinander. Gedreht mit Laiendarsteller/innen gehen die beiden Kurzspielfilme von Judith Zdesar ("Spaß mit Hase") und Catalina Molina ("Talleres Clandestinos") hart an die Grenzen der Belastbarkeit ihrer Protagonist/innen und des Publikums.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken