Film und Kunst zum Thema Arbeit der Gegenwart

A, 2010

Kurzfilm

Ein Programm im Kontext der Ausstellung "Die Ästhetik des Widerstands" in der IG Bildende Kunst in Wien.

DIE UNSICHTBARE HAND

Spielfilm - Regie: Dirk Lütter, D, 2010, 22min, DVD oder BLU-RAY




Der erfolglose Mittdreißiger Marc lernt als Testkäufer auf seinen langen Überlandfahrten die Feinheiten des Geschäfts, seine drei Kollegen und die ostdeutsche Provinz kennen. Als sie eine Verkäuferin auf frischer Tat
ertappen, wird die Arbeit für die anderen erst richtig interessant, und Marc muss eine grundsätzliche Entscheidung treffen.






IN ARBEIT / EN CONSTRUCTION / W TOKU / LAVORI IN CORSO, TEIL 2

Dokumentarfilm - Regie: Minze Tummescheid/Arne Hector, 2012, 53 min, DVD




Um die Möglichkeiten des gemeinsamen Handelns zu erforschen, haben Minze Tummescheit und Arne Hector ein Ketteninterview begonnen. Der erste Interviewpartner führt das Filmteam zum zweiten und so fort. Alle verbindet die Arbeit in kooperativen Strukturen. Die wichtigste Frage, die sie verhandeln, ist die ihrer Legitimation: Ist es sinnvoll und überhaupt möglich, sich außerhalb des industriellen Fortschritts, der politischen Öffentlichkeit oder des Weltmarkts zu verorten?

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.