Fire in the Blood

 GB/Indien 2013
Dokumentation 87 min.
film.at poster

Der Film macht deutlich, dass der Kampf gegen AIDS noch nicht vorbei ist. Trotz großer Erfolge in der Vergangenheit hat der Kampf um lebensrettende Medikamente erst richtig begonnen.

Als komplexe Geschichte über "Medizin, Monopole und Heimtücke" erzählt FIRE IN THE BLOOD wie westliche Pharmakonzerne und Regierungen in den Jahren nach 1996 den Zugang zu billigen AIDS-Medikamenten für afrikanische Länder und den globalen Süden auf aggressive Weise blockierten und über die unglaubliche Gruppe, die dagegen kämpft. Dies forderte zehn oder mehr Millionen unnötige Tote. Der Film, der auf vier Kontinenten gedreht wurde, lässt globale Persönlichkeiten wie Bill Clinton, Desmond Tutu und Joseph Stiglitz zu Wort kommen. FIRE IN THE BLOOD erzählt die wahre Geschichte einer bemerkenswerten Koalition, die sich gegen ein
Jahrhundertverbrechen stellt und so Millionen Leben rettet.

Details

Dylan Mohan Gray

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken