Flicker

GB, 2001

FilmKurzfilm

Chris Newby zündet - buchstäblich - ein visuelles Feuerwerk. Zu den «Electrometalvoodoojazz»-Klängen der britischen Band Sand schneidet er Flacker-Bilder aneinander: von Fackelumzügen in Straßen und Leuchtraketen am Himmel. Sein Interesse gilt dem Licht, nicht dem Kontext. Manchmal sieht man schemenhaft die Träger der Fackeln, die Zuschauer der Feuerwerke; sogleich verschwinden sie jedoch wieder aus dem Fokus. Assoziationen drängen sich auf, unangenehme hauptsächlich - wenn Newbys Absicht darin liegt, von den folkloristischen, fröhlichen Aspekten dieser Fackelumzüge umzulenken auf deren finstere Implikationen, so ist ihm das gelungen. Man denkt an Ku-Klux-Klan-Rituale, an SA-Aufmärsche, an Lynchmobs und an Scheiterhaufen. Der pulsierende Beat wird zum Gestampfe demagogisch aufgepeitschter Massen. (Daniela Sannwald)

IMDb: 8.4

Powered by JustWatch
  • Regie:Chris Newby

  • Kamera:Chris Newby Chris Newby

  • Autor:Chris Newby

  • Musik:Sand

  • Verleih:British Film Institute

Für diesen Film gibt es leider keine Vorstellungen.