Frameout 2013: Kurzfilme 4

 
Kurzfilm 
Frameout 2013: Kurzfilme 4

21.00h Im Publikumsgespräch:

Bogomir Doringer (Künstler, Kurator der Austellung FACELESS)
In diesem Teil der Ausstellung sowie im Film- und Videoprogramm werden weitere Aspekte von "versteckten Gesichtern" erforscht. Einige interessante Vorschläge zur Wiederherstellung der Privatsphäre und der Flucht aus dem Radar komplexer technologischer Systeme zur Überwachung sind hier zu finden sowie das Entkommen aus dem Blickfeld allgegenwärtiger Kameras mit der Forderung an uns ständig "Gesicht zu zeigen".

21.30h FACELESS ON SCREEN
Mit Arbeiten von Arthur Elsenaar (NB| Jill Magid (USA), Jeremy Bailey (CA), Adam Harvey (USA), Alberto de Michele (IT/NBpu.a.

22.30h DISINTEGRATION LOOP 1.1 von William Basinski
Eine einzige statische Kameraeinstellung, den Blickpunkt auf Lower Manhatten gerichtet: Rauchwolken steigen auf während der letzten Stunden im Tageslicht am 11. September 2001. Gefilmt von Basinkis Dach aus in Williamsburg, Brooklyn. Auf der Tonebene ist ein verzerrtes Pastoral-Kompositions Loop zu hören, das der Künstler im August 2001 aufgenommen hatte. Ein Video Dokument, wie Basinski und seine Nachbarn in Brooklyn das Ende eines schicksalshaften Tages erlebten, eine tragisch meditative "cinema verité" Elegie, den Menschen gewidmet, die am 11. September 2001 zu Tode gekommen sind.

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken