Gandhi, my Father

 
film.at poster

Kritiken

Kinoprogramm

Es sind uns keine Vorstellungen bekannt.

Film bewerten

0

User Kritiken


  • Wie's dieser wunderbare Film geschafft hat, fast zeitgleich
    mit seiner Indien-Premiere in Österreich anzulaufen, weiss ich
    nicht - jedenfalls danke dafür! In seinem Heimatland wird er als
    Must-See für jeden Inder gehandelt - ich würde ihn als Pflicht
    für jeden Geschichte-interessierten Menschen sehen, ein Film
    der eben die Rolle Gandhi's nicht als "Vater der Nation",
    sondern als Vater seines ältesten Sohnes Harilal unter die Lupe
    nimmt. Akshaye Khanna als Harilal zeigt, dass er tatsächlich
    auch schauspielern kann und auch der Rest der Besetzung ist
    gut gewählt - vor allem Shefali Shetty dürfte hierzulande noch
    vielen aus "Monsoon wedding" bekannt sein.